Maßgeschneiderte Pakete für verschiedene Anforderungen minimieren Kosten

Neu: Modular Services-Plattform unter http://services.psion.com abrufbarWillich, 08.03.2012 - Psion steigert mit dreistufigem Service-Modell Produktivität und Leistung robuster Handheld Computer

Psion, globaler Hersteller von robusten mobilen Handheld Computern hat ein neues, dreistufiges Service-Modell ins Leben gerufen, das ab sofort verfügbar ist. Unter dem Namen "Psion Services" gliedert sich das Portfolio in die drei Pakete: "Modular Services", "Managed Services" und "Primary Services" inklusive zahlreicher Support- und Wartungsdienstleistungen, die genau auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzergruppen von Psion-Geräten zugeschnitten sind. Weiter Informationen sind online abrufbar.

Modular Services für Omnii jederzeit und überall
Das Paket "Modular Services" richtet sich exklusiv an Anwender der flexiblen Omnii-Plattform von Psion. Über das Programm können zertifizierte Partner ihre Kunden nun besser unterstützen, indem sie Module vor Ort beim Kunden austauschen. Dadurch reduzieren sich Kosten und Ausfallzeiten und der Kundenservice insgesamt erreicht ein höheres Niveau.

Managed Services
Mit "Managed Services" können Kunden ihre Hardware und Software über den gesamten Lebenszyklus hinweg laufend optimieren. "Managed Services" von Psion umfasst die gesamte Bandbreite an Dienstleistungen von der Geräteauswahl, Planung und Installation über Verwaltung und Nutzungsanalyse bis hin zur laufenden Optimierung der Geräte. Dazu gehören schnelle, zuverlässige Reparatur- und Supportservices sowie die Fernwartung der Geräte in Echtzeit durch "Mobile Device Management" (MDM). Dieser Service ermöglicht Kunden, Geräte an einer Vielzahl von Einsatzorten gleichzeitig zu implementieren und dadurch Betriebszeit und -effizienz zu erhöhen sowie gleichzeitig Kosten zu senken.

Primary Services
"Primary Services" ersetzt das bestehende "i-Serv"-Konzept von Psion und bietet Kunden und Partnern weiterhin den umfassendsten Reparaturservice der Branche. Nutzer von Psion "Primary Services" profitieren von einer schnellen Auftragsabwicklung, optionalen Über-Nacht-Versand und Help-Desk-Unterstützung rund um die Uhr. Zudem beinhaltet das Paket den Zugriff auf die Online-Community "ingenuityworking" von Psion, um zusätzlich interaktiven Support und zeitnahe Unterstützung bei bestimmten Fragestellungen zu erhalten.

"Unternehmen stehen unter hohem Druck, ihre Effizienz zu erhöhen und gleichzeitig den Kundenservice zu optimieren. Vielen fällt es vor diesem Hintergrund jedoch schwer, ihre mobilen Geräte und Anwendungen effektiv zu verwalten", so Ron Caines, President of Worldwide Sales and Service bei Psion. "Unser neues Service-Portfolio ist so individuell auf die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse zugeschnitten wie keines unserer Wettbewerber. Es ermöglicht unseren Kunden, ihr mobiles Portfolio effizient und kostengünstig zu verwalten."

 

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.psion.com