• CONTENT1
  • CONTENT2

AutoID-Produktmeldungen

Cognex stellt bildgestützten Barcode-Leser vor

Bildgestützter Barcode-Leser DataMan 500Karlsruhe, 02.02.2011 - Quer durch alle Branchen und insbesondere im ganzen Aufgabenbereich der Logistik, im Postwesen bis zum Einzelhandel beeinflussen die vielen Vorteile bildbasierter Code-Lesesysteme in rasanter Weise den gesamten Markt der 1D- und 2D-Codeleser.
 
Mit der neuen Produktfamilie DataMan 500 setzt Cognex erneut technologische Meilensteine durch einzigartige Leistungsmerkmale effektiver Code-Lesesysteme. In allen dabei  beteiligten Basistechnologien von Mikroprozessortechnik – VSoC Vision System on a Chip, Optik - Flüssiglinsentechnolgie, Elektronik - PoE, Beleuchtung und ID-Lesesoftware – IDMax, erfolgten herausragende Innovationen. Das optimierte Zusammenwirken dieser modernsten Technologien erzielt eine im höchsten Maße modulare Systemlösung mit einzigartigen Leistungsmerkmalen. Die damit erzielte Leistungsfähigkeit in Leserate, On-Line-Visualisierung und Zuverlässigkeit liegt weit über den Möglichkeiten des Wettbewerbs und insbesondere den eingeschränkten Fähigkeiten von Laser-Scannern.

Die einzigartigen Fähigkeiten der IDMax® Code-Lese-Software von Cognex gewährleisten mit DataMan 500 extrem hohe Leseraten. Barcodes, die von herkömmlichen Laserscannern nicht gelesen werden, wie etwa beschädigte, verzerrte, unscharfe, zerkratzte, schmale oder kontrastarme Codes, werden mit dem DataMan 500 garantiert gelesen. In der innovativen Entwicklung des VSoC (Vision System on a Chip) ist die Bilderfassung und komplette Auswertung in Echtzeit auf einem Chip zusammengefasst.  Der DataMan erfasst und analysiert dadurch bis zu 1.000 Frames pro Sekunde und liest sämtliche Codes – sowohl 2D-Codes, wie etwa Data-Matrix- und QR-Codes, als auch mehrere Codes im gleichen Bild – unabhängig von deren Ausrichtung.

Der Dataman 500 im EinsatzDer neue Codeleser ist weitaus benutzerfreundlicher als ein Laserscanner. Benutzer können damit genau das sehen, was auch das Gerät sieht, entweder in Echtzeit auf einem Monitor oder zu einem späteren Zeitpunkt mithilfe der Bildarchivierung. Er hat keinerlei bewegliche Teile und ist um vieles zuverlässiger als Laserscanner.

“Bei diesem Barcode-Leser handelt es sich um ein einzigartiges, noch nie dagewesenes Produkt”, erklärt Carl Gerst, Business Unit Manager für Cognex ID-Produkte. “Dank unserer patentierten Bilderfassungs- und –analysetechnologie, mit äußerst effizient und sicher arbeitender Software, konnten wir ein System entwickeln, das Laserscanner um vieles übertrifft, ausgesprochen benutzerfreundlich ist und den Markt für Barcode-Lesegeräte grundlegend verändern wird.”

Der neue Codeleser bietet viele zusätzliche Vorteile, wie etwa Auto-Trigger, Autofokus sowie eine Rückmeldefunktion für fehlerhafte Lesevorgänge. Die Grundausführung unterstützt sowohl standardmäßige C-Mount-Objektive als auch Optionen mit automatisiertem Fokus. Der sehr schnelle Autofokus erfolgt mithilfe der Flüssiglinsentechnologie, was einen überaus breiten Anwendungsbereich garantiert und selbst höchste Geschwindigkeiten ermöglicht. Diese fortschrittliche, bereits im DataMan 200 und 8000 erprobte Technologie ist extrem schnell, zuverlässig und bietet gute optische Qualität bei minimalem Stromverbrauch.

Entscheidend für die erfolgreiche Implementierung jeder Barcode-Lese-Anwendung sind ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit und die zur Verfügung stehenden Integrationstools. Der neue DataMan ist ebenso einfach zu verwenden wie ein Laserscanner. Zudem macht die Rückmeldung fehlerhafter Lesevorgänge und deren Visualisierungsoptionen einschließlich Bildarchivierung das Einrichten der Code-Lese-Anwendung sehr einfach und garantiert, dass Leseprobleme rasch festgestellt und gelöst werden können.

Zwecks sehr einfacher Installation erfolgen Stromversorgung und Datenübertragung über ein einziges Kabel, dank Power-over-Ethernet (PoE). Ferner verfügt der neue DataMan über RS-232-Anschluss und mehrere E/A-Stellen für die Integration in Altsysteme. Er verbindet die Vorteile von bildbasierten Lesegeräten mit der Benutzerfreundlichkeit und dem Preis von derzeit üblichen Laserscannern.

Besucher der LogiMAT finde Cognex in Halle3 am Stand 461.

 

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.cognex.com

Logistik-News

Gottenheim, 22.10.2014 - Allegro 2 - Der ultra-robuste Handheld Computer adressiert...
Remshalden/Stuttgart, 21.10.2014 - Hocheffiziente Lagerverwaltung mit RFID-Technologie - Blocklager erhöht Liefergeschwindigkeit...
Espelkamp, 21.10.2014 – Egal ob Luftfahrt, Instandhaltung, Logistik- und Industrieanwendungen, die...

RFID-News

Mülheim, 21.10.2014 – Mülheimer Automatisierungsspezialist wird Gruppenumsatz in diesem Jahr auf...
Mannheim, 21.10.2014 - RFID UHF-Schreib-/Lesekopf einfach an jeweilige Applikation anpassen...
Barsinghausen/Wien, 20.10.2014 - Die Universität Wien setzt auf ein elektronisches Schlüsselmanagementsystem...

Inter. RFID-News

Easily adjust the UHF read/write head F190 for a specific application...
McDonalds starts Apple Pay in all of its U.S....
NFC technology will eventually replace the traditional plastic cards that fill...

Newsletter Anmeldung

RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

autoID-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start News AutoID-Produktmeldungen 2D-Code-stationäre Lesegeräte Cognex stellt bildgestützten Barcode-Leser vor